Donnerstag, 27. Februar 2014

... etwas Sommerliches zum Sonnenschein

Hallo,

zum heutigen RUMStag zeige ich euch ein Kleid aus der aktuellen Burdaausgabe, bei dem ich erst sehr skeptisch war, ob mir so etwas steht. Auch bei diesem Burdaschnitt musste ich wieder viel abändern, und der Ausschnitt war wieder viel größer, als auf dem Bild in der Zeitung, so dass ich hier das Rückenteil vorne trage, so finde ich es aber super. vor allem unter den Armen stand es sehr weit ab, so dass ich da auf beiden Seiten gute 3-4 cm weggenommen habe, und an den Seiten auch jeweils 1,5-2 cm. Und diese Maße eigentlich doppelt, da ich ja in doppelter Lage genäht habe. Mei Jersey ist außerdem einfacher T-Shirt-Jersey ohne Elastan... ich muss vielleicht wirklich anfangen bei Burda Grundsätzlich alles eine Größe kleiner zuzuschneiden? Hmm.
Obenrum fand ich es dann recht langweilig, da ich ein einfaches weißes Oberteil genommen habe. So bastelte ich fix noch einen Loop aus exakt den gleichen Stoffen.



Für den kommenden Sommer wird dies bestimmt ein Lieblingsstück - luftigleicht und angenehm zu tragen.
viele Grüße,

Kommentare:

  1. mir gefällts...die Farben des Rocks sind toll!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der Sommer kann kommen!!!
    Gefällt mir!

    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schõne Farbenkombination...ich hab es auch in der Burda entdeckt und nåhe schon an dem Kleid...Oberteil ist schon fertig und auch mir steht es unter den Achseln ein bisschen weg...ich zeige meins dann nåchste Woche her...lg

    AntwortenLöschen
  4. Schön sommerlich, könnte aber sicher ne Nummer kleiner sein!l;-)
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mir wegen dem Schnitt die Burda gekauft, hab aber noch keinen passenden Stoff gefunden. Soll man also Größe kleiner wählen? Dein Kleid finde ich auf jeden Fall schön und sehr sommerlich.
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen