Donnerstag, 31. Juli 2014

RUMS in grün

Hallo,

heute zeige ich euch mein neues Kleidchen in grün. Schaut euch die Bilder besser nicht so genau an - denn sie sing grad eben erst jurz nach 6 entstanden. Es ist ein Teilchen nach dem Schnitt Else, der sehr vielseitig ist, und von dem ich mir recht viel versprochen habe. Von der Passform bin ich nicht sehr überzeugt - an mir sieht es und sah erst noch mehr ziemlich kartoffelsackig aus - oder was meint ihr? Ich bin wohl in der hinsicht ziemlich selbst kritisch. An der Taille habe ich auf beiden Seiten gute 4 cm Umfang weggenommen. Auch der U-Bootausschnitt (mit dem ich eine Weile gekämpft habe, bis ich die Belege einfach mit Vliesofix festgebügelt habe, damit sie nicht mehr abstehen, aber das liegt wohl an mir) steht bei mir ein wenig ab. Der Schnitt hat ja noch einige andere Möglichkeiten, da werde ich bestimmt noch die ein oder andere ausprobieren. 

Schnitt: Else von schneidernmeistern
Stoff: Trigema (Couponstoff, neu)

Dann das ganze noch zu RUMS!
viele Grüße eure

Kommentare:

  1. Die Farbe ist ja toll und steht dir so wahnsinnig gut!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Farbe und Schnitt stehen Dir total gut!

    AntwortenLöschen
  3. Auf den Bildern sieht's super aus. Hoffentlich kannst Du Dich mit dem Kleid bald besser anfreunden - wäre sonst schade drum.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde das Kleid wunderschön.
    Sieht echt klasse aus.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

  5. Die Farbe ist so toll und das Kleid sieht sehr gut an dir aus. Wie schade, dass du nicht glücklich bist. Ich habe auch schon mal gesehen, dass jemand Abnäher im Rücken genäht hat. Vielleicht wäre das eine Option für dich!?
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mutter nennt es aber auch "das Sackkleid" ;-)

      Löschen
    2. Es steht vorn aber leider euch etwas ab - habe vielleicht beim Nähen den Ausschnitt etwas verzogen? weiß nicht. Für Abnäher müsste ich ja alles nochmal Abtrennen mit den Belegen und nun hab ich es ja schon bombenfest gebügelt - eine Andere Idee wäre eine Kellerfalte anbringen und mit Hand nähen... aber Ansonsten mag ich die Vielfalt deines Schnittes total sehr! Werde bestimmt noch die eine oder andere Variante ausprobieren!

      Löschen
    3. hach das les ich jetzt erst...
      danke für dein "total sehr"! ;-)

      Löschen
  6. Ich finde, dass deine Else sehr schick aussieht. Ich habe den Schnitt auch gekauft (aber noch nicht geklebt). Ich liebe diese Art der Schnittmuster, einfach über eine Leggins anziehen und fertig ist man, mit eigenähten Taschen ist auf Arbeit der Schlüssel und alles Notwendige immer griffbereit. Man muss den Schnitt, glaube ich, aber mögen. Irgendwann...möchte ich dann auch mal so ein schickes Elsekleid wie du besitzen. Toll :)
    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  7. So ein Kleid sieht oft mit einem Bolero oder einem anderen Jäckchen drüber super aus, probier das mal! Tolle Farbe, schöner Schnitt.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen