Dienstag, 26. August 2014

Nähbloggertreff und Großprojekt Outdooroverall

Heute zeige ich euch auf meinem Creadienstags *hust* Boden - ich habe keinen großen Tisch.
Am Freitag fand der Dresdner Nähbloggertreff statt und nach einer Idee von Amberlight-Label machte ich mich mit ihr gemeinsam daran, den Outdooroverall aus der aktuellen Ottobre zu nähen. Ich habe ewig dran gesessen, allein den ganzen Kleinkram zu packen. Heute habe ich mal alles sortiert und für euch ein Foto geknipst. Wie ihr seht, sind wir noch nicht sehr weit gekommen - die Kapuze haben wir fertig bekommen und auch den Innenoverall habe ich genäht.

Weiterhin dabei in Pirna auf einladung von Resize-genadelt waren diesmal Mehr Sonntag, Frauenoberbekleidung, Schau´n wir mal, Mit Nadel und Faden, Ranunkelchen, Frau Atze, Himmelblau und Sommerbunt, Friemeleien, Dani-Ela und Malou.

Es ist wirklich toll die Mädels regelmäßig wieder zu sehen und es ist schon sehr schade, dass ich nächstes Mal nicht dabei sein kann :(.

liebe Grüße eure

Kommentare:

  1. Also die Kapuze sieht doch schon sehr vielversprechend aus! Ich trau mich an solche Monsterprojekte immer nur schwer ran, obwohl wir auch dringend so einen Overall bzw. zumindest eine Jacke brauchen würden…Viel Spaß noch beim Nähen und ich bin schon sehr auf das fertige Teilchen gespannt!!! LG Theresia

    AntwortenLöschen
  2. Ist schon erstaunlich, was man so alles einpacken muß. Doch für etliche Stunden (wie wir sie ja hatten lohnt es allemal finde ich ). bewundert hab ich die Kapuze ja schon in Echt. Der wird klasse der Anzug, ganz bestimmt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wie weit bist Du denn mit dem Anzug bisher? Ich hab ihn mir für nächste Woche vorgenommen. Bin auf dein Ergebnis gespannt. LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin fertig, aber ich hatte noch keine Zeit Fotos zu machen - vielleicht machen wir die auch erst im Urlaub. Hab noch einige Stunden dran gesessen.

      Löschen