Dienstag, 24. Februar 2015

Eulen aus der Stickmaschine

Hallo ihr Lieben!

Heute zum Creadienstag muss ich doch endlich mal etwas Produktives meiner Stickmaschine zeigen. Mit dem Maschinchen bin ich ja immer noch im Probiermodus und so versuche ich verschiedene Sachen und verschiedene Materialien aus. Zunächst habe ich eine Jerseyversion dieser Eule gemacht, die natürlich trotz Stickvlies etc. blöde Falten zwischen den Augen bekam - und dann stellte ich auch noch fest alles auf die Rückseite gestickt zu haben. Also suchte ich mir ein Projekt aus Webware.
Wir hatten zwar schon eine Mitnahme-Windeltasche, aber trotz vernähtem Wachstuch trockneten die Feuchttücher immer aus, so dass wir trotzdem einzeln die kleine Feuchttücherbox mitnehmen mussten. Also habe ich nun eine Tasche genäht, in die die Box mit reinpasst. Auf der linken Seite habe ich ein Loch gelassen, zur Entnahme der Tücher und rechts ist noch eine Reißverschlusstasche für diversen Kleinkram.
Dann wollte ich die Jersey-Niederlage jedoch nicht auf mir sitzen lassen, und so spannte ich alles noch einmal besser ein, so dass der gestreifte Applikationsstoff nicht verrutschte und ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden bin.
Ich muss jedoch sagen, dass ich bis jetzt nur sehr wenige Farben der Maschine benutzt habe, dafür aber wiederum andere vermisst habe, da muss ich wohl irgendwann noch einmal den Koffer umbestücken.





Schnitt: Wickeltasche - eigener Entwurf; Kleid - Ottobre
Stickdatei: Mikronaut

eure

Kommentare:

  1. Das Kleidchen ist sehr sehr niedlich. Welche Größe ist das? Ich würd ja auch gerne noch mal Kleidchen nähen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Echt süss, das Kleid und die Wickeltasche.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, beides!
    Lg Katharina

    AntwortenLöschen