Mittwoch, 11. Mai 2016

Ein Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben,

wie oft ich mir schon vorgenommen habe, regelmäßiger zu bloggen kann ich glaube gar nicht mehr zählen, und bei mir ist es vor allem so, wenn ich einmal etwas verschiebe, dann verschiebt es sich gleich seeeehr lang. Nun gut. Es fragen mich immer so viele Leute - wie schaffst du das denn alles? Nun - ich schaffe, wie ihr seht nicht immer alles.

Die Mittelohrentzündung meiner kleinen ist Überstanden und derzeit sind wir doch tatsächlich mal alle gesund! Hoffentlich bleibt das nun eine Weile so. Am Tag bleibt einem auch immer weniger Zeit, je mobiler das Kind wird und je weniger es schläft. Ein großes Projekt aus dem Leben 1.0 ist auch der Umzug, der Ende des Jahres geplant ist.

Dann habe ich noch diverse Aufträge, arbeite im Hintergrund an einigen neuen Projekten und auch die Wettkampfsaison im Orientierungslauf hat wieder begonnen. Hierfür habe ich auch bei Wettkampforganisation mitgeholfen oder auch als Wettkämpfer teilgenommen. (Darüber blogge ich bestimmt doch auch mal, denn ich nehme mir schon seit dem Beginn des Blogs vor, diese tolle Sportart einmal näher vorzustellen!). Heute ist übrigens Welttag des Orientierungslaufes.

Weiterhin benutze ich derzeit täglich eine halbe Stunde meiner knappen Zeit für mein "Körperwiederherstellungsprogramm" - kurz um ich habe auch 10 Monate nach der Geburt meiner Tochter noch eine recht ausgeprägte Spalte zwischen meinen schrägen Bauchmuskeln, welche ich nun mit einem 12-wöchigen Programm schließen möchte. Ich bin jetzt schon in Woche 6 und ich kann endlich Resultate sehen. Alles was ich dafür vorher versucht habe, ist kläglich gescheitert. Wenn ich meinen Bauch nicht anspanne sehe ich aus wie im 4. Monat schwanger :D - Mittlerweile vielleicht nur noch 3. Monat ^^

Für das Facebook 14000 Likes - Jubiläum bastle ich an einem Schnitt für euch - geduldet euch noch ein paar Tage, ich muss erst noch alles testen, nähen und fotografieren. Der Schnitt ansich ist fertig.

So und nun fange ich mal an noch offene Projekte vorzustellen - beginnen wir mal mit etwas kleinem.
Socken!!! In Größe 27 für den Großen.



eure







Kommentare:

  1. Huhu
    Was ist das denn für ein Körperwiederherstellungsprogram"magst du es verraten, brauche ich auch. Socken sehen cool aus. Lg. Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nennt sich Mutu und ist aus England und auch auf englisch. Bin bis jetzt sehr zufrieden!

      Löschen
    2. Danke, werde ich schauen

      Löschen
  2. Die Socken sind sooo süß :o)
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass Ihr alle gesund bleibt!
    Ganz lieben Gruß
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sind sooo süß :o)
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass Ihr alle gesund bleibt!
    Ganz lieben Gruß
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Super die Socken, ich stricke im Moment noch lieber, aber wenn ich die Teile sehe bekomme ich auch Lust auf genähte.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht aber sehr gut aus.

    AntwortenLöschen