Montag, 22. August 2016

Geschwister-Look mit Luftballons!

Hallo ihr Lieben,

Den Post habe ich auch schon wieder eine Weile in Planung, dazwischen war ja aber meine Maus krank. Die Bilder entstanden gerade an dem Tag, an dem Abends das hohe Fieber losging für mehrere Tage. Jetzt geht es ihr aber wieder super und ich komme dazu, alle Sachen wieder aufzuarbeiten.

Ich wurde gefragt, ob ich nicht Lust hätte, einen Stoff zu testen - und ich kann da ja wirklich nicht nein sagen! Wann bekommt man schonmal die Möglichkeit - ich gebe ja sonst schon immer Unmengen für Stoff aus. Außerdem finde ich es super spannend sich ein Outfit zum Stoff und nicht den Stoff zum Schnitt auszusuchen.

Eigentlich wollte ich ja nur ein Kleidchen für meine Maus nähen, aber der Stoff gefiel meinem Großen auch so super, dass er da auch ein Shirt wollte - so entstand eine süße Geschwisterkombination aus Aurinko und Pilvi. Und dann gab es noch eine einfache kurze Hose Jonne dazu. Das Tutorial dafür findet ihr kostenlos hier.

Der Stoff ist eine Eigenproduktion von Limeda-Stoffe und ihn gibt es auch noch in Rosa mit Herzchen-Luftballons. Und als Eigenproduktion ist er wirklich mega günstig! Hier geht's zum Dawanda-Shop. Der Stoff hat eine dünne bis mittlere, sommerliche Qualität und ist schön weich. Und das gute der Verzögerung - ich kann euch auch schon berichten, dass er nach einigen Wäschen noch genauso gut aussieht :D







Schnitt Shirt: Pilvi
Schnitt Kleid: Aurinko
Schnitt Hose: Jonne
Stoff: "Kinderspiel"

eure

Kommentare:

  1. Die 2 Models sind einfach zum knuddeln;-)

    Der Stoff ist auch sehr schön und ich freue mich das es deiner Maus schon wieder besser geht.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß - lustig ist, dass du heute Luftballonstoff und ich Luftballonbälle zeige. Das sieht in der Liste bei Dresden näht so untereinander aus, als wenn wir uns abgesprochen hätten. Der Bloggertag des Luftballons ...

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön und zur Geschwisterkombi werde ich es wohl nie schaffen bei meinen Kindern. Mensch ist Deine Kleine schon wieder groß.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen